Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Angst ist meist berechtigt

Wie man von größeren Verbrechen ablenken kann

Tot bin ich nicht – trotz zahlreicher Situationen, die es galt zu überwinden. Richtig Angst hatte ich in den ersten Semestern als Studentin in München – und das im Nachhinein zu Recht, denn es geschahen wirklich komische Sachen, wie ihr auf Jocado.de nachlesen könnt.

Die Angst kommt vorher, aber wenn die Situation der realen Bedrohung da ist, kann man sich durchkämpfen, wenn man eine gute Studentin gewesen ist.

Fleißig bin ich immer gewesen im Studium. Ich spürte, dass da Feinde waren: ganz konservative Menschen aus solchen Parteien, die an den Wohnorten meiner Familienmitglieder in Oberbayern lebten.

Deshalb ein Lob an dieser Stelle an die US-Politik:

https://www.stern.de/politik/ausland/joe-biden-macht-im-sueden-die-grenzen-dicht–ein-wenig–34772280.html

Ich sitze immer noch in DE und boxe mich durch mit Dingen wie

Germanist.org
Jocado.de
Selbstwerdung.org

sowie Bundeskatzenkraftfahrtamt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert